INFO

Aufgrund der COVID-19-Pandemie haben sich der Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten vieler Menschen verändert. Gerade jetzt haben wir die Chance zu erforschen, wie sich das Essverhalten während der Lockdown-Erfahrung in der Metropole Ruhr entwickelt hat. Darüber hinaus können wir dies als eine Gelegenheit nutzen, um unsere Ernährungsgewohnheiten im Hinblick auf eine nachhaltigere und gesündere Ernährung nach der COVID-19-Pandemie zu verbessern.

Method Picture

Wir laden Sie ein, bei dieser Studie mitzuwirken und uns dabei zu helfen, zu untersuchen, wie aktuell Lebensmittel konsumiert werden und wie eine potenzielle Ernärungsumstellung der Metropole Ruhr zugutekommen könnte. In unserer Studie verwenden wir den neuen Forschungsansatz "One Health", der die Bereiche Mensch, Tier und Umwelt zusammenbringt. Unser Ziel ist es, die Auswirkungen des Lebensmittelkonsums auf die menschliche Gesundheit, das Tierwohl und die Nachhaltigkeit bei diesem Epidemieausbruch zu bewerten und optimierte Ernährungskonzepte weiterzuentwickeln.

Für den Fall, dass Sie inhaltliche Fragen zur Umfrage haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Einverständniserklärung.

UMFRAGE

Es wäre eine große Hilfe, wenn Sie uns Ihre Perspektive und allgemeine Informationen über Ihre Ernährungsgewohnheiten, soziodemographischen Bedingungen und Ihren Lebensstil mitteilen würden. Die Studie besteht aus einem Fragenbogen zur Ernährung (UMFRAGE 2) und aus einer Umfrage zu allgemeinen Informationen und Ihrem Lebensstil (UMFRAGE 1), verfügbar in deutscher und englischer Sprache.

Nach Ihrer EINWILLIGUNG und der Angabe Ihrer E-Mailaddresse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Anweisungen und den Links zu den Fragebögen. Wir werden Ihnen anschließend eine individuelle Kennummer (ID) und das nötige Passwort zur Teilnahme an beiden Umfragen zusenden.

Bitte benutzen Sie den folgenden Link, um an der Umfrage teilzunehmen:

1) Allgemeine Informationen und Lebensstil

2) Fragebogen zur Ernährung*

*Verfügbar in Englisch und Deutsch. Sie können die Sprache wechseln, in dem Sie durch das Anklicken des oberen Flaggensymbols das Fenster öffnen.

ZUSTIMMUNG



20 Min

Die durchschnittliche Zeit zum Abschließen der Umfrage beträgt etwa 20 bis 25 Minuten. Ihre Zeit und Teilnahme an der Umfrage ist eine große Hilfe für uns. Jeder Teilnehmer nimmt durch seine bis zum 14.12.2020 vollständige digitale Bearbeitung der Umfrage automatisch an einer Verlosung teil. Der Hauptgewinn ist ein Warengutschein über 100 EUR der Flotten Karotte. Der 2. Preis ist ein Warengutschein der Flotten Karotte über 60 EUR, der 3. Preis über 40 EUR, und weitere tolle Gewinne. So warten viele tolle Gewinne ganz im Sinne der Nachhaltigkeit auf die Teilnehmer.



Process Flow

KONTAKT

Profile
  Juliana Minetto Gellert Paris
  Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF). Universität Bonn. Genscherallee 3, 53113 Bonn
 Tel: 015905133950
 E-Mail: jparismi@uni-bonn.de

Für weitere Informationen:

ZEF Webpage: https://www.zef.de/zefhome/

NRW Forschungskolleg "One Health and Urban Transformation" Webpage: https://www.zef.de/onehealth.html

FÖRDERUNG

Logos

Die Untersuchung wird durch das Zentrums für Entwicklungsforschung (ZEF) durchgeführt, in Kooperation mit dem Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften und dem Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomie der Universität Bonn. Die Promotionsforschung wird im Rahmen des NRW Forschungskolleg "One Health und urbane Transformation" durchgeführt. Die NRW Forschungskollegs werden durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert.